Vilnius Gastronomie – kulinarische Reise in Litauen

Seit den Zeiten des Großherzogs Gediminas im 14. Jahrhundert ist Vilnius bekannt dafür eine weltoffene Metropole für Menschen aller Nationalitäten und Religionen zu sein. Dies spiegelt sich in der Landesküche wieder: ob typisch jüdische Bagels, italienische Pasta oder der deutsche Baumkuchen, das alles und noch viel mehr findet sich in der landestypischen Küche wieder.

Sehr viele Traditionen haben in der Gastronomie Litauens ihren Platz gefunden und die Küche ist weiterhin neugierig geblieben. Sie ist offen für Einflüsse aus der ganzen Welt und entwickelt sich aus einer großen Historie heraus stetig weiter.

Gastronomisch bietet Vilnius daher zahlreiche ausgezeichnete Restaurants und ein Veranstaltungs-Catering, welches keine Wünsche offen lässt. Die gastronomische Vielfalt in Vilnius ist beeindruckend, nicht zuletzt, weil sie sich auch den vielen politischen Situation in der Geschichte des Landes anpassen musste.

Wir hatten die Gelegenheit uns vor Ort auf dem Gastronomie Forum – einer Fachmesse für die Gastronomie – umzuschauen und haben dort u.a. ein Getränk basierend auf Birkenwasser kennengelernt. Das Start Up Sip Sap verarbeitet Birkenwasser mit verschiedenen Geschmacksrichtungen und mit oder ohne Kohlensäure – selbstverständlich organisch und absolut wohlschmeckend. Eine willkommene Alternative zur handelsüblichen Zuckerbrause.

Beeindruckend auch die Craftbeer-Szene des Landes und die Destillerien die so ziemlich alles an Beeren zu wunderbar wohlschmeckenden Destillaten verarbeiten. Handwerkskunst für den Gaumen. Ein wenig abgedreht a ber genial die Produkte des Start Ups „Super Garden“, welches Beeren als Snacks verarbeitet. Ein Obstsalat aus der Dose.. bitte schön… Tipp: Super Garden bietet hier Unternehmen die Möglichkeit zum Produkt Branding an. Ideale Snacks für Rahmenprogramme und für Kaffeepausen im Rahmen von Tagungen und Kongressen.

Wer Appetit bekommen hat, der findet HIER weitere Infos!

Zusammengefasst lässt sich festhalten, dass Vilnius über eine dynamische und florierende Gastronomie verfügt. Wer sich persönlich darüber ein Bild machen möchte, dem sei die Teilnahme an der MICE-Fachveranstaltung Convene 2020 vom 12. bis 13. Februar 2020 in Vilnius empfohlen (Tipp!).

Vor Ort trafen wir uns mit Evalda Siskauskiene – der Präsidentin des Verbandes Hotellerie und Gastronomie des Landes und haben mit Ihr über den Speiseplan des Landes und geplanten Aktivitäten im Rahmen unseres MICEboard Podcast geplauscht. Wir wünschen Euch viel Spaß mit dem Podcast.

Fotos: Copyright Go Vilnius – Vilnius Convention Bureau